Steckbrief




Name: Markus Beck
Geburtstag: 5.10.80
Endlich wieder Student!
Wohnhaft in Wendlingen


Lieblingsbassisten: (alles in alphabetischer Reihenfolge)


Alex Webster
Cliff Burton
Geddy Lee
Steve DiGorgio
Steve Harris


Lieblingsgitarristen:


Alex Lifeson
Chuck Schuldiner
Criss Oliva
Devin Townsend


Lieblingsmusiker:


Buddy Lackey
Jon Oliva
King Diamond
Messiah Marcolin
Neil Peart
Warrel Dane


Lieblingsbands


Cirith Ungol
Death
Manilla Road
Mercyful Fate
Psychotic Waltz
Rush
Sanctuary/Nevermore
Savatage (Eternal Kings...)


Alben für die Ewigkeit


Cannibal Corpse - The Bleeding
Cirith Ungol - King Of The Dead
Death - Symbolic
Manowar - Hail To England
Mercyful Fate - Don't Break The Oath
Psychotic Waltz - A Social Grace
Rainbow - Rising
Rush - A Farewell To Kings
Sanctuary - Into The Mirror Black
Savatage - Ghost In The Ruins


10 Songs für die Ewigkeit


Candlemass - The Well Of Souls
Deep Purple - Child In Time
Fates Warning - The Sorceress
Judas Priest - One Shot At Glory (leider im sonstigen Painkiller-Geböller untergegangen. Götter-Riffs, Götter-Solos, Götter-Gesang: Wahrscheinlich für mich der hellste Stern am Metal-Firmament!)
Manowar - Blood Of My Enemies
Mercyful Fate - The Oath
Psychotic Waltz - Into The Everflow
Rush - Cygnus X1 (Book One: The Voyage)
Savatage - The Unholy
Sanctuary - Future Tense


Beste Konzerte


SMF Dee Snider, Bang Your Head 2001 - der geilste Entertainer aller Zeiten, besser als Gottschalk!
Savatage, ebenfalls auf dem BYH
Morbid Angel, 7.4.99, Röhre Stuttgart
Dream Theater, 7.10.2000, Filharmonie Filderstadt
Iced Earth, Februar 2002, LKA Stuttgart
Candlemass und Nevermore, Bang Your Head 2002


peinliche CD's, die in meinem Regal stehen


Diverse - The Best Of James Bond (aber trotzdem total geil, hör ich immer noch ab und zu)
Simon and Garfunkel - Best Of


Geheimtips Alben/Bands


Dubrovniks - Audio Sonic Love Affair (Rock'n'Roll aus Australien, (glaub ich) kickt tierisch Arsch).
Rush, Tool, und Devin Townsend: Moderne Musik, hat aber viel mehr echten Metal-Spirit als diverse Nord- und mitteleurropäische Newcomer.
Manilla Road - Atlantis Rising (Es geht doch: die erste Band, die ihre Heldentaten aus den 80ern übertrifft. Jeder der am "Neuen Kruscht" das Interesse verloren hat, sollte zuschlagen. Wäre beinahe in meiner TopTen-Liste gelandet.)
Marduk - Infernal Eternal und
Immortal -At The Heart Of Winter (Primitiver Black-Metal, der jedoch geilsten Assi-Punk-Charme versprüht. Teilweise auch sehr episch, tradionalisten sollten ein Ohr riskieren!)



Diese Songs retten/zerstören jede Party


Einmal das komplette Bodycount-Debut durch die Anlage pusten, mit Hymnen wie "There Goes The Neighbourhood" oder "Evil Dick" kann jede Standard-Fete gerettet werden.


Dieser Song soll auf meiner Beerdigung laufen


Slayer - Reborn
Helstar - The King Is Dead
Manowar - Bridge Of Death
Sengaya - Switch Of Death
Und jetzt im Ernst: Candlemass - Samarithan


Diese Band sollte sich "reunionieren"


Cirith Ungol (leider unmöglich)


Meine Lieblings - Albumcovers


Savatage - Ghost In The Ruins (Und dann mal wieder gaaaaanz lang gar nichts. Dieses Cover war der Grund, weshalb ich mir unbedingt eine Jackson-Klampfe mit reversed Headstock zulegen musste.)
Manilla Road - Open The Gates
Queensryche - Operation Mindcrime
Immortal - Battles In The North (Bibber...)
Rush - Hemispheres


Alben mit dem besten Sound


Cannibal Corpse - The Bleeding (so trocken kann ein Furz nie sein)
Armored Saint - Delirious Nomad
Metallica - Master of Puppets
Rush - Different Stages
Death - Individual Thought Patterns


Lieblingsfilme


James Bond - alle (Mein Favorit: Thunderball)
The Good, The Bad And The Ugly
Austin Powers (yeah, baby, yeah)


Serien/TV


Eine schrecklich nette Familie
Tour de France und alle anderen Radrennen (das beste für einen verkaterten Sonntag).
Ein gutes Fußballmatch in geselliger Runde mit reichlich Alkohol und dem richtigen Sieger sind aber immer noch das beste, was die Glotze zu bieten hat. Legendär ist Bayerns Champions-League Sieg und die anschließende Party. Sind die Bayern doch zu was gut...


Lieblingsbücher


JRR Tolkien - Der Herr der Ringe
JD Salinger - Der Fänger im Roggen
Hermann Hesse - Unterm Rad
George Orwell - 1984


Das mache ich, wenn ich gerade nicht bange oder Bass spiele


Radfahren (Ich will mir die Tour ja nicht ewig im Fernsehen anschauen. Lance hat den Krebs besiegt und gewonnen - ich trainiere meinen Bierbauch ab und gewinne. Wenn ich dann als Sieger interviewt werde gröl ich nur irgendwelche Metal-Statements ins Mikro.)


Meine Gründe für einen Amoklauf


Irgendwelche Idioten kaufen sich die neue Priest, Maiden, Rhapsody und Hammerfall - und regen sich dann über Trendies auf, die sich angeblich alles andrehen lassen.
Rechtes Pack, vor allem die, die gar nicht wissen wie intolerant und faschistisch sie sind.
Cher - Herzlichen Dank auch für all die Ohrvergewaltigungen, I don't believe in love. Taste my revenge...


Platz für Philosdophien über Sengaya, Metal, Satan und die Welt ...


folgen noch...


Am liebsten knipps' ich mir die Lichter aus mit ... ( Alkohol)


Rothaus Bier - wird hoffentlich bald offizielles Sengaya-Bier.


Coole neue Sparte: Beste Songtexte


Rush - Dreamline
Sanctuary - Future Tense
Manowar - Dark Avenger (Stellvertretend für alle epischen Texte der ersten vier Manowar-Alben).
Und natürlich: Cannibal Corpse - Fucked With A Knife (Ebenfalls stellvertretend für alle Gore-Texte der Kannibalen).